Was guckst du?

Mutig war er, dieser Buchfink, der mir neulich fast auf meine Füße flog und sich meiner menschlichen Präsenz dort am Ufer durchaus bewusst zu sein schien.

„Was guckst du?“, schien er mich zu fragen.

Darauf wusste ich keine kluge Antwort und schwieg verblüfft. Aber dieses Foto gelang mir zum Glück trotzdem.

Männlicher Buchfink. © Ines Udeln ow 2021

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

14 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.