Rhabarber und Hyazinthe 8

 

Zwei Monate, nachdem ich diese wöchentliche Beitragsreihe begonnen habe, ist der Rhabarberkübel nicht mehr wiederzuerkennen. Rhabarberstängel und Blätter leuchten saftig, die Hyazinthe betört mit ihrer Schönheit und himmlischem Duft. Zitronenmelisse lugt zart aus dem Boden und die Narzissenblüten stehen in den Startlöchern. Werden sie sich bis zu Ostern Zeit lassen?

 

 

Vorherige Beiträge:

Rhabarber und Hyazinthe 1

Rhabarber und Hyazinthe 2

Rhabarber und Hyazinthe 3

Rhabarber und Hyazinthe 4

Rhabarber und Hyazinthe 5

Rhabarber und Hyazinthe 6

Rhabarber und Hyazinthe 7

Autor: Ines Udelnow

Portraitzeichnungen, Zeichnungen aus der Natur und Naturfotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..