Sie kommen …


In diesem Jahr hatte ich das Gefühl, dass manche Pflanzen den ganzen Winter hindurch blühten. Zum Beispiel entdeckte ich neulich erst eine hübsche dunkelrote Rose an einem windgeschützten Strauch.

Im Beet vor dem Wohnhaus meiner Eltern leuchtete mich den ganzen Winter über eine Ringelblumenblüte in ihrem warmen orangenen Strahlen an. Jetzt stecken dort die Winterlinge ihre Köpfchen aus dem Boden – jeden Tag gucken ein paar mehr von Ihnen als Tageslicht.

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

5 thoughts

    1. Ja, bei den Winterlingen ist eine Blüte im Februar wirklich normal und hat in diesem Fall weniger mit dem auch im vorigen Jahr ausgefallenen Winter zu tun.
      Ich nehme Tier- und Pflanzenwelt ja jetzt erst seit ca. drei oder vier Jahren intensiver wahr; vorher war ich für vieles „blind“. Meine Wahrnehmung schärft sich, so scheint es, von Jahr zu Jahr und ich „sehe“ immer mehr. Daher kann ich oft nicht einschätzen, ob ich Dinge „früher“ einfach nur übersehen habe oder ob manches wirklich anders ist als in anderen Jahren. Insofern freue ich mich immer über Resonanz von Leserinnen. Lieben Dank also für Deinen Kommentar und schöne Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.