Hoffnungszeichen

Dort, wo ursprünglich nichts wachsen sollte, im kargen Schottereinerlei an der Hinterwand einer tristen Einkaufspassage, funkelte es mir neulich gelb entgegen. Ich trat näher und siehe da, ein Lebenszeichen. Dem Huflattich scheinen diese unwirtlichen Bedingungen nichts auszumachen. Widerständig breitet er sich aus, wächst und blüht allen Unbilden zum trotz. Ich nehme es als Zeichen.

 

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

4 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.