Mittwoch. Selbstportrait mit links

Der rechte Arm ist out of office und soll eine Weile wenig benutzt und belastet werden. Die wirklich gute Nachricht dabei: juhu, es ist nicht psychosomatisch, sondern eine echte Entzündung, die da am Werke ist. Unangenehme Nebenwirkung: Malen, Zeichnen und den Fotoapparat bedienen fallen vorerst aus. Ich rede mir ein, dass es eine gute Gelegenheit ist zur Innenschau statt mich durchs Tun und Machen davon abzulenken. Schau’n wir mal, wohin das führt.

Das Selbstportrait zum Mittwoch gibt es trotzdem, heute mit der linken Hand gezeichnet. Das Zeichnen ging besser als gedacht; mit Kuli und Buntstiften auf A4-Skizzenpapier.

Ansonsten keine weiteren Worte, auch das Tippen gilt es einzuschränken. Außerdem hat Kuttners Sprechfunk gerade begonnen, da will ich zuhören. Heute dann allerdings ohne zeichnerisch mitzukritzeln.

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

19 thoughts

      1. Hadern bringt nichts.
        Keramisches Arbeiten so still vor mich hin war oft ein verbindendes Element mit meiner Frau. Manchmal den ganzen Abend bis 2, oder sogar 3 in der Früh. Dazu Jazz oder Ambient aus dem Radio.
        Man kommt da schön aus dem Kopf.

        Gefällt 1 Person

  1. Gut gelungen, Ines.
    Menzel soll genauso gut mit links wie mit rechts gezeichnet haben.
    Vielleicht eine gute Möglichkeit, es zu lernen.
    Gute Besserung wünsche ich dir. Eine Entzündung ist sehr schmerzhaft. Ich hatte mal eine im linken Schultergelenk. Igitititgit
    Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, liebe Susanne.
      Ja, ich versuche es einfach als Anstoß zum Erlernen von Neuem zu nehmen. Es ist ja auch Training fürs Gehirn, Dinge mal anders anzugehen. Unglaublich, wie viele Dinge ich ganz selbstverständlich mit der rechten Hand zu tun gewohnt bin.
      Liebe Grüße
      Ines

      Gefällt mir

  2. Selbstportraits kommentiere ich ungern – sie sagen zuviel aus, was der Kenntnis des Betrachters verborgen bleibt.

    Aber ich wünsche Dir schnelle Besserung für Deinen rechten Arm, damit Du bald wie gewohnt und nach der „Innenschau“ weiter werken kannst.

    Liebe Grüße,
    Kristina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.