Wat kiekste,

… scheint es mich zu fragen und als original Hörnchen aus dem Wedding pflegt es natürlich noch die gute alte Berliner Mundart.

Sollte morgen Nachmittag die Sonne wie vorausgesagt fotofreundlich lächeln, gehe ich mal schauen, ob ich das eine oder andere Eichhörnchen wiedersehe und in den inzwischen lichten Bäumen eines ihrer Kobel entdecken kann. Dieses Bild entstand Anfang November auf dem Sophienfriedhof III.

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

6 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.