Amselmann mit Überblick

Angesichts der nahenden „Stunde der Wintervögel“ des Nabu am Wochenende – einer bundesweiten Zählaktion der beobachteten Vögel im eigenen Garten oder im Park vor der Haustür (>>KLICK<< hier zur entsprechenden Ankündigung und Information durch den Nabu) gibt es in dieser Woche auf meinem Blog wieder einen Schwerwunkt auf Zeichnungen oder Fotografien einheimischer Vögel, die mir in den letzten Wochen vor die Linse kamen.

Den Anfang macht hier heute ein hübsches Amselmännchen, ein Vogel, den ja nun wahrscheinlich jede und jeder identifizieren kann, ohne sich genauer in der Welt der Vögel auszukennen. Wer vor dem Wochenende noch etwas Auffrischung der Kenntnisse in Sachen Vogelkunde braucht – der Vogeltrainer des Nabu bietet einen guten Einstieg.

Autor: Ines Udelnow

Portraitzeichnungen, Zeichnungen aus der Natur und Naturfotografie

8 thoughts

    1. Das glaube ich Dir sehr!
      Dabei fällt mich ein, dass ich schon länger nicht mehr zur Vogelsangzeit unterwegs war, wird mal wieder Zeit … Mein letztes „Konzert“ war das von Krähen. Vielleicht nicht „schön“ im eigentlichen Sinne, und dennoch ganz wundervoll und einprägsam.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..