Ein Prachtkerl

Die Mandarinenten vom Weißen See in Berlin Weißensee hat in diesem Jahr erfolgreich Nachwuchs aufgezogen. Die Jungen Enten habe ich nicht in Megapixel verewigen können. Der stolze Erpel aber war zu einem Shooting bereit und zeigte bereitwillig seine Schönheit.

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

4 thoughts

  1. Ich glaube, kaum ein Vogel wirkt auf mich „künstlicher“, weil solche akkuraten Formen und Linien einfach fantastisch wirken. Interessant ist dabei die Wirkung der beiden Aufnahmen. Das Foto von dreiviertel-vorne und mit etwas Dreck am Schnabel, zusammen mit seinem breitbeinigen Stand, lassen den Erpel gleich lebendiger wirken.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.