Das Meer. Am Ende des Tages

Das Meer. Jeden Tag. Jeden Abend. Überwältigend, erneut.

.

.

.

ceterum censeo – auch nach mehr als einem halben Jahr des brutalen Krieges Russlands gegen die Ukraine gilt unverrückbar:

Stand with Ukraine!

Autor: Ines Udelnow

Portraitzeichnungen, Zeichnungen aus der Natur und Naturfotografie

2 thoughts

    1. Ja, das Meer hat soooooooo gut getan und so viel Kraft gegeben. Eigentlich sollte es das auf Kassenrezept geben ;-)
      Ich hoffe, dass ich noch sehr lange von unserem Aufenthalt dort zehren kann – das nächste Mal dort wird sicher noch eine lange Weile dauern.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..