30 Tage – 30 Bäume. Pappellandschaft

Baum 12 ist eine Pappel – bzw. eine kleine Schneelandschaft mit Pappeln. Die Inspiration hierfür holte ich mir gestern, als wir aus Richtung Schwedter/Oderberger/Danziger Straße Richtung rappelvollem Mauerpark blickten, dessen zahlreiche hübsche hohe Pappeln uns im hellstroten Abendlicht entgegenstrahlten. Auf die Darstellung von Menschen, Zäunen und sonstigen zivilisatorischen Zeugnissen habe ich verzichtet (natürlich wohl wissend, dass auch die Bäume, Hecken und Sträucher einst von Menschenhand gepflanzt wurden) – getreu nach Pipis Motto: ich male mir die Welt wie sie mir gefällt.

Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten: „30 Tage Bäume malen – bist Du dabei?“ (>>KLICK<<)

***

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

2 thoughts

  1. Ich liebe Pappeln sehr und habe sie lange vermisst, jetzt aber stehen wieder zwei vor meinem Fenster, wie in meiner Kindheit!
    Deine Baumserie mag ich sehr, auch wenn ich gerade nicht viel und oft kommentiere.
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.