Winterblühende Zaubernuss

Nachdem ich gestern symbolisch den Schnee hier auf dem Blog mit einem kleinen Stapel Fotos verabschiedet habe, will ich heute mit ein paar Blüten ins Wochenende einstimmen. Eine winterblühende Zaubernuss im Englischen Garten beim Großen Tiergarten (ist es eine Chinesische oder eine Japanische) fand während meines Schneefotoabschiedsspaziergangs am Montag bereits am Erblühen. Über dem weißen Schnee sah das ganz bezaubernd aus.

In diesem frühen Stadium lässt sich beobachten, wie sich ihre Blüten öffnen, während noch einige der welken Blätter aus dem vergangenen Jahr an den Asten hängen.

Ebenfalls gelb blühen übrigens die Winterlinge, die ich sehr mag. Auf der Krokuswiese im Humboldthain beginnen auch sie zu blühen, wie ich heute sehen konnte. Auf dem Grab meiner Mutter und auch im elterlichen Schebergarten habe ich im Herbst ein paar Winterlingszwiebeln gesteckt. Ob ich dort demnächst mal hinkomme, weiß ich aber noch nicht. Ich will morgen mal probieren, mit meinem „kaputten“ rechten Arm Fahrrad zu fahren; dann werde ich sehen, wie flexibel ich mich demnächst wieder durch die Stadt bewegen kann.

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

5 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.