30 Tage – 30 Bäume. Baum 28. Eiche im Rhododendrenhain

Diese Zeichnung entstand gestern im Tiergarten, im Rhododendrenhain. Nachdem ich fertig gezeichnet hatte, waren wieder die Rufe der dortigen Habichte zu hören und es gelangen mir später sogar ein paar Fotos eines der schönen Vögel. Später setzte sich der Habicht sogar auf diesen gezeichneten Baum, was mich natürlich besonders freute. Ich habe meine kleine Kuliskizze im Miniformat (ca. A6) aber nicht mehr entsprechend angepasst.

So wie ich das Habichtpaar beobachten konnte, wird es wohl bald Nachwuchs geben. Das ist aber Thema für einen anderen Beitrag …

***

Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten: „30 Tage Bäume malen – bist Du dabei?“ (>>KLICK<<)

***

Autor: Leinwandartistin

Im Umbruch. Mit Pinsel, Zeichenstift und Fotoapparat auf der Suche nach mir selbst und einem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.