Morgen …

… werden auf den Tag genau drei Monate nach ihrem Tod vergangen sein. Die Zeit erscheint mir kurz und dann wieder wie eine halbe Ewigkeit…

Der Grabstein, der gestern kam, sieht gut aus, fasst sich warm und weich an. Die Grabumrandung wirkt etwas wuchtig, aber so muss es wohl sein … … und wenn das Grab bepflanzt ist, sieht ja alles noch einmal anders aus.

Morgen findet eine Bestattung links neben ihrem Grab statt. Das Loch ist bereits ausgehoben. Eine weitere Manifestation des Unumkehrbaren.

Autor: Ines Udelnow

Portraitzeichnungen, Zeichnungen aus der Natur und Naturfotografie

9 thoughts

Schreibe eine Antwort zu Katharina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..